Dell Notebooks mit Ubuntu – 105 Euro Ersparnis

By | 22. Januar 2017

Dell Notebooks mit Ubuntu bietet der bekannte Hersteller seinen Kunden ab sofort zur Auswahl im Online-Shop des Unternehmens an. Als Betriebssystem kommt Ubuntu in der Version 16.04 zum Einsatz, bei der es sich um eine sog. Long Term Support (LTS) Version handelt. Kunden erhalten bei Wahl des vorinstallierten Linux-Betriebssystems einen Rabatt in Höhe von 105 Euro.

Dell Notebooks mit Ubuntu - Precision M3520

Bild: Dell.de

Verschiedene Dell Notebooks mit Ubuntu zur Auswahl – Ersparnis von 105 Euro beim Kauf

Mit seinen Modellen Precision M3520 und XPS 13 Developer Edition bietet Dell zwei Notebooks in seinem Online-Shop zur Auswahl, die sich, statt mit Windows 8.1 oder Windows 10, mit Linux als Betriebssystem ausstatten lassen. Wählen kann der Kunde hier die Linux-Distribution Ubuntu. Diese bringt ihm, neben der zahlreichen Vorteile eines freien Betriebssystems, auch noch eine ordentliche Ersparnis in Höhe von 105 Euro ein.

Linux-Distribution Ubuntu kommt zum Einsatz

Dell Notebooks mit Ubuntu sind keine Neuigkeit des bekannten Computerherstellers, der auch in der Vergangenheit schon Notebooks mit dieser Distribution veröffentlicht hat. Auf den aktuellen Geräten kommt Ubuntu 16.04 zum Einsatz, bei dem es sich um ein sog. Long Term Support (LTS) Version handelt. Dell Notebooks mit Ubuntu 16.04 LTS werden daher bis 2021 mit Updates versorgt.

Voller Hardwaresupport mit Ausnahme des Fingerprintreaders

Die installierte Ubuntu-Version bietet auf den Dell Notebooks volle Hardware-Unterstützung. Eine Ausnahme gibt es jedoch: Aktuell liegt leider noch kein Treiber für den Fingerabdruck-Leser des Notebooks vor. Hier bleibt zu hoffen, dass sich bald eine Möglichkeit findet, diesen anzusprechen. Ansonsten bleibt dem Kunden vorerst nur, auf den Fingerprint-Reader des Dell Notebooks mit Ubuntu zu verzichten.

Weitere Dell Notebooks mit Ubuntu im Shop des Herstellers

Unter folgendem Link finden sich im Shop des Computerherstellers weitere Notebooks, die Dell mit vorinstalliertem Ubuntu liefert. Neben den erwähnten Dell Precision M3520 und XPS 13 Developer Edition finden sich hier auch Modelle der Vostro Serie, die sich vornehmlich an profesionelle Anwender richtet und bereits ab 239,00 EUR zu haben ist.

Quelle: DerStandard.at

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.